Startseite B75 LAFNITZTAL-RADWEG
B75 LAFNITZTAL-RADWEG
Länge: 77 km
Charakteristik: Asphalt, befestigter Güterweg

Grenzenlos Radeln auf den Spuren der Lafnitz – ein Naturerlebnis der Sonderklasse. Interessierte Naturkundler haben die Chance, entlang des Flusses, in geschützten Auenlandschaften verschiedene Tierarten zu beobachten.

Ausgangs- und Endpunkt:
Lafnitz- ungarische Grenze

Emphohlene Fahrtrichtung:
in Fließrichtung der Lafnitz

Streckenverlauf: Lafnitz – Markt Allhau – Neudau – Burgau – Deutsch Kaltenbrunn – Fürstenfeld – Königsdorf – Deutsch Minihof bis zur ungarischen Grenze.

B75 LAFNITZTAL-RADWEG
Artikel teilen: