Startseite W4 APFELWANDERWEG
W4 APFELWANDERWEG
Länge: 10.7 km / Gehzeit: ca. 3 1/2 Std.

Entlang des Apfelwanderweges befinden sich sieben Infotafeln, welche Ihnen die Geschichte & Tradition des Apfels in der Oststeiermark näher bringen werden.

Tipp: Der Apfel in der Kulinarik – besuchen Sie die Betriebe entlang des Wanderweges und genießen Sie die köstlichen, steirischen Apfelspezialitäten.

Dass Äpfel aber nicht nur eine Freude für Auge und Gaumen sind, das beweisen die Wellness-Anwendungen auf Apfelbasis. Die Apfel-Entschlackungs-Massage beispielsweise, entstaut und entschlackt, fördert die Durchblutung und regeneriert den Säureschutzmantel der Haut. Dabei wird frisch gepresster Apfelsaft mit Leinöl vermischt und erwärmt. Diese wohltuende Anwendunen können Sie im Styrian Spa der Heiltherme genießen.

Streckenverlauf: Start Informationsbüro Bad Waltersdorf – Richtung Hauptkreuzung – über die Brücke, dann rechts – überqueren der Bahnübersetzung – geradeaus zur Heiltherme – danach rechts in den Hinterfeld weg, bei Elektro Buchberger links in den Waldweg, Nähe Buschenschank Pichler Trennung von W2 und W3 – am Hohenweg entlang nach Sauberg – beim Haus Handler nach rechts, Trennung von W1 – bergab zur Bahnübersetzung – geradeaus nach Leitersdorf – nach der Brücke links, nach dem Dorfgasthaus Ziegler rechts – bergauf nach Leitersdorfberg – am asphaltierten Fahrweg zurück nach Bad Waltersdorf.

W4 APFELWANDERWEG
Artikel teilen: