Startseite Wir wachsen zusammen!
Wir wachsen zusammen!
Neue Erlebnisregion Thermen- und Vulkanland
Unter der starken Marke "Erlebnisregion Thermen- und Vulkanland Steiermark" bündeln wir ab 1. Oktober alle touristischen und kulinarischen Angebote von Bad Waltersdorf bis Bad Radkersburg. Das Ergebnis ist noch mehr Qualität in den Bereichen Erholung im Thermalwasser, Bewegung, Kultur und Kulinarik.

Das Organigramm und die Mitarbeiterbesetzung stellen einen Vorschlag für die künftige Kommission dar. Die Beschlussfassung bezüglich des operativen Organigramms obliegt der künftigen Kommission, die im Zuge der ersten Vollversammlung am 19. Oktober gewählt wird. Die interimistische Geschäftsführung übernimmt Hr. Christian Contola, interimistischer Vorsitzender ist bis zur Wahl eines Vorsitzenden Hr. Bgm. Franz Jost. Sämtliche Abteilungen arbeiten in den jeweiligen Büros dezentral zusammen. Selbstverständlich finden virtuelle und physische Meetings in regelmäßigen Abständen statt.

Christina Sudi, BA

Mein Name ist Christina Sudi, ich wohne in Graz und habe an der FH JOANNEUM in Bad Gleichenberg den Studiengang „Gesundheitsmanagement im Tourismus“ absolviert.

Beruflich war ich zuletzt bei art + event Theaterservice in Graz tätig, wo ich unter anderem in der Organisation von großen Events wie der Opernredoute, dem Schlossbergball oder dem Kunstfestival Klanglicht tätig war.

Ich freue mich auf die Arbeit in der neuen Erlebnisregion Thermen-&Vulkanland, da ich gerne bei der Entstehung von neuen Ideen und Maßnahmen mitwirke und bei deren Umsetzung selbstständig oder im Team arbeiten kann.

Johannes Heinrich-Piebel, BA

Mein Name ist Johannes Peter Heinrich-Piebel, ich bin 32 Jahre alt und in der Oststeiermark, in Friedberg im Bezirk Hartberg aufgewachsen. Nach der Matura an der HBLA in Oberwart absolvierte ich meine Studienjahre in den Bereichen Grafik- und Mediendesign an der FH Salzburg und am FH Joanneum in Graz.

Mit jahrelanger Erfahrung im Gepäck in diversen kreativen Bereichen und in unterschiedlichen Werbeagenturen, unter anderem in Graz und Hamburg, bin ich Anfang des Jahres 2021 wieder in die Heimat zurückgezogen, da mein Herz nach wie vor für die Steiermark schlägt.

Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen und dadurch einen kreativen Beitrag für Sie und die Region zu leisten!